Bitte beachten: Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, dass Sie Cookies von dieser Website erhalten. Weitere Informationen. | OK

E‘ FANTI BA‘ | Mein Kunstwerk Nr. 1

23/09/2019
von Manuel 'Manuello' Süess
Nr. 1 E' FANTI BA' | Manuel Süess | 2008

E‘ FANTI BA‘ – warst auch du schon einmal da? Wenn nicht dann hast du definitiv was verpasst! Denn E‘ FANTI BA‘ ist die Wellness Oase für Junge und Junggebliebene. Da muss man einfach zumindest einmal gewesen sein. Worauf wartest du noch? Vergesse für einmal den Alltag und geniesse die unnachahmlichen Annehmlichkeiten von E‘ FANTI BA‘. Schwelge vor dich hin, lass dich in den Tag hinein treiben und verwöhne Körper, Geist und Seele. Das bietet dir nur das wundersame E‘ FANTI BA‘.

Moment! Du kannst dies hier lesen? Oh nein, denn nun muss ich dich leider enttäuschen. E‘ FANTI BA‘ wird seine Türe für dich niemals öffnen. Die Türsteher stehen im Ruf ihre strikten Regeln kompromisslos durchzusetzen. Eingelassen werden nur junge und junggebliebene Elefantendamen. Doch dennoch ist noch nicht alles verloren. Denn hier kannst du zumindest einen Ausschnitt aus dem Leben von E‘ FANTI BA‘ erwerben. Der junge, aufstrebende Künstler hat es irgendwie geschafft sich einzuschleichen. Wie? Fragst du. Das weiss selbst ich nicht. Doch erzählte er mir, dass auch in E‘ FANTI BA‘ die steigende Konkurrenz und Kosten nicht ohne Spuren zu hinterlassen vorübergingen. Vor allem die benötigten Unmengen an warmem Wasser machen ihnen zu schaffen. So konnten zuletzt nicht einmal mehr die berühmten Mosaike in Stand gehalten werden und verlieren allmählich ihren Glanz. Neusten Gerüchten zufolge soll das sagenumwobene E‘ FANTI BA‘ inzwischen sogar ganz unter Sand und Urwald verschwunden sein.

Doch du hast nun die grosse Chance das letzte Zeugnis des Glanzes von E‘ FANTI BA‘ zu dir zu holen. Greife zu solange du noch kannst! Nenne schon bald dieses Mosaik dein Eigen. Gönn dir dann ab und zu eine ruhige Minute, schwelge in der Welt von E‘ FANTI BA‘ und geniesse dein Leben.

Manuel Süess, 2008 (Original Text zum Mosaik E‘ FANTI BA‘)

---

Mein Werk E‘ FANTI BA‘ schuf ich 2008 nach dem erfolgreichen Abschluss meiner Ausbildung an der Schweizerischen Hotelfachschule Luzern. Die ersten Ideen zum Bild hatte ich bereits während dem letzten Semester. Neben der auf den Abschluss folgenden Stellensuche beschloss ich, E‘ FANTI BA‘ nicht nur als Skizze, sondern in verkaufsfähiger Qualität anzufertigen. Zusätzlich entschied ich mich meine Bilder fortan beginnend mit E‘ FANTI BA‘ zu nummerieren. So wurde E‘ FANTI BA‘ mein Kunstwerk Nr. 1.

Kurze Zeit später begann ich die Einzelteile für mein Mosaik E‘ FANTI BA‘ von Hand herzustellen. Schon bald merkte ich, dass ich eine einiges grössere Menge an Teile benötigen würde als gedacht, insgesamt wurden es über 14’000. Doch davon liess ich mich nicht abschrecken, vollendete E‘ FANTI BA‘ – mein Bild Nr. 1 – einige Monate später und stellte es für ein einen Verkaufspreis von einem kleinen Vermögen auf eine Auktionsplattform, welche weiss ich nicht mehr so genau. Und dann, … kam sogleich ein Milliardär, … kaufte es für das Zehnfache, … und zahlte ein grosszügiges Trinkgeld obendrauf, … ;) …, nein, schön wärs, … noch kann E‘ FANTI BA‘ in meinem Atelier bewundert werden. Zumindest noch so lange nicht einer dieser sagenumwobenen Milliardäre vorbeischaut und es sich als kleines Schmuckstück für sein Wohnzimmer sichert.

Einige Details zum Mosaik E‘ FANTI BA‘:

  • Das Mosaik bestehet aus über 14‘000 handgefertigten Einzelteilchen.
  • Jedes einzelne Mosaik-Teilchen ist ein Unikat, hergestellt aus mit Öl-Pastellen bemaltem Künstlerpapier (170g/m2, säurefrei).
  • Um die Farbe langfristig zu erhalten und als Schutz vor Staub und Schmutz wurde das Mosaik zum Abschluss mit Klarlack fixiert.
  • Angefertigt in ca. 150-200 Arbeitsstunden.
  • Der Rahmen und die Rückenwand sind aus Holz gefertigt.
  • Höhe: ca. 76cm Breite: ca. 111cm.

 

Video